puzzelink_evidenz.25 [Tuch – Wandlung – Geld]
Mi, 31.8.22, 20:11 Uhr [Solo. Musik mit Worten]

Stauwasser

Es geht hier um das große Zögern, das seit je Lebensgrundlage auf der Erde ist - am augenfälligsten im Rhythmus der Gezeiten. Da bezeichnet der Begriff „Stauwasser“ den Kipp-Punkt zwischen Ebbe und Flut. Das Wasser scheint für einen kurzen Moment zu stehen, verweilen, zögern, bevor die Gegenbewegung beginnt, schneller wird, sich schließlich wieder verzögert, zum Stillstand kommt.

Wenn man Ebbe und Flut als den deutlichsten Ausdruck von Zeit schlechthin nimmt und wenn man die Zeit als Grundkonstante unsere Lebens versteht, stellt sich die Frage, warum es so schwer sein sollte, das Zögern, die Verlangsamung, sogar den Stillstand als Teil unseres menschlichen Grund-Grooves zu akzeptieren. In allem, was mit Bewegung zu tun hat: Arbeit, Kommunikation, Kultur…

pageview counter pixel